Spieletage in der Shopping City Seiersberg

16. und 17.11.2018

Wieder einmal besuchen wir die herbstliche Shopping City Seiersberg mit einem Großaufgebot an Spielen. Am Freitag 16.11. (14.00 bis 18.30) und am Samstag, 17.11. (9.30 bis 18.00) findet man uns am sogenannten „Schauplatz“ ganz zentral vor Ort.

Wir bringen Spiele für jedermann, für Groß und Klein: Herbstneuheiten, Klassiker, Großspiele … und vieles mehr!  Dazu dürfen sich „brave“ SpielerInnen auch am Glücksrad versuchen!

Spielen im Grazer Rathaus

Foto: Ralf Rolentschek

24.11.2018 ab 16:00

Vorweihnachtlicher Familienspieltag im Grazer Rathaus

Am Samstag, 24. November (16-22 Uhr), findet ihr uns mit einer kleinen Auswahl unserer Festival-Spiele im Grazer Rathaus. Es gibt aktuelle Spieleneuheiten, Klassiker, Großspiele uns einiges mehr, mit Schwerpunkt auf Familienspielen.

Um ca. 17.30 spielen wir ein Vorrundenturnier zur Heckmeck am Bratwurmeck Weltmeisterschaft!

Freier Eintritt (bei begrenzten Plätzen) – also am besten pünktlich vor Ort sein!

button mash im November

29.11.2018

Unser monatlicher Stammtisch rund ums digitale Spielvergnügen! Multiplayer-Partien auf PCs und Konsolen, nette Menschen mit starken Sympathien für Pixel und Polygone, Playstation VR und mehrere tausend Brettspiele bei LudovicoGraz. erwarten euch. Wer das auslässt ist selber schuld.

Die aktuellen Konsolen und zwei PCs haben wir. Ihr könnt aber sehr gerne ältere Konsolen und Spiele mitbringen. Und auch darüber hinaus sind wir für Wünsche und Anregungen offen. Meldet euch einfach bei uns auf Facebook oder per e-mail.

Wir sorgen auch wieder für ein paar Happen zum Essen, ihr dürft euch aber auch selbst verpflegen oder für alle etwas mitbringen.

Der Eintritt ist frei, aber ab 19:00 Uhr ab 16 Jahren.

All Analog Game Jam #4

1. und 2.12.2018

(english version below)

So, du magst also Brettspiele? Hast du dich schonmal gefragt wie man die eigentlich macht? Das ist ganz einfach – also los gehts! Dieses Jahr veranstaltet LudovicoGraz in Kooperation mit Game Development Graz die vierte All Analog Game Jam. Wir stellen einen Haufen Material zur Verfügung, was du mitbringen musst sind nur deine Ideen. Es sind weder Programmier- noch Grafikkenntnisse erforderlich, du musst nichtmal wissen, wie man Spiele macht!

Dieses Jahr findet der Jam an zwei Tagen statt. Und zwar, weil wir euch motivieren möchten, barrierefreie Spiele zu entwickeln, die auch von blinden Menschen gespielt werden können. Dazu eignen sich 3D Tokens und Karten mit Blindenschrift usw. die wir in Zusammenarbeit mit dem FabLab Graz produzieren können. Gerne könnt ihr auch kreative Lösungen finden, um bereits existierende Spiele für blinde Menschen zu adaptieren.
Für die 3D Druckdaten und die Modellierung steht unser genialer Zauberer Matthias Rauch für Hilfestellung zur Verfügung.

Zur Jam sind sehr herzlich alle Menschen eingeladen, die Spiele entwickeln möchten. Alle unsere Räumlichkeiten sind barrierefrei.

Zeitplan (kann sich grob ändern, wir geben bescheid!)
Samstag 01.12.2018
Ort: LudovicoGraz
Willkommen: 10:00 Uhr
Spielekonzipierung: 10:30 – 20:00

Sonntag 02.12.2018
Ort: FabLab Graz, später LudovicoGraz
Herstellung der Spiele: 10:00 – 16:00
Playtesting mit FreundInnen und Familie: 16:00 – 23:00Ich bin ein Textblock.

So, you like playing board and card games? Have you ever wondered how to actually make one of these? Well, then look no further! Ludovico in cooperation with GameDevGraz are happy to announce the fourth annual Analog Game Jam. We will provide you with all the materials and you just have to show up with great ideas. You don’t need to know how to program, you don’t need to know how to make art, heck you don’t even really need to know how to make games.You can create a game either by yourself or in teams. In the evening all the games will be presented and of course played as well.

This year the Jam takes place on two days. This is because we want to motivate you to develop accessible games that can be played by blind people as well. For this purpose, the production of 3D tokens and cards with braille, etc. which we can carry out in cooperation with the FabLab Graz is suitable. You are also welcome to find creative solutions to adapt existing games for blind people.
For the 3D printing data and modeling, our ingenious magician Matthias Rauch is available for assistance.

The Jam is open to all people who want to develop games. All our rooms are accessible.

Schedule:
Saturday 01.12.2018
Place: LudovicoGraz
Welcome: 10:00
Game Concepts: 10:30 – 20:00

Sunday 02.12.2018
Place: FabLab Graz, later LudovicoGraz
Making Games: 10:00 – 16:00
Playtesting with friends & family: 16:00 – 23:00

SpieleNeuheitenStammtisch am Nikolo + Prototyp „Die Wetterwächter“

6.12.2018 ab 18.00 bis spät…

Der Dezemberstammtisch fällt diesmal auf den Nikolaustag – Brave und weniger Brave dürfen alle gerne zu uns spielen kommen.

Neben weiteren Herbstneuheiten gibt es diesmal auch einen Prototyp des Spiels „Die Wetterwächter„. Der Entwickler David freut sich über engagierte und interessierte TestspielerInnen und Rückmeldungen!

Wie immer gibt es dazu beim Stammtisch noch:

-Spieleneuheiten + Klassiker
-liebenswerte MitspielerInnen
-das gewohnt rustikale Buffet
-die Gesamtauswahl von rund 2700 verschiedenen Spielen

New Wave, He-Man und Pastellfarben – Alltag und Freizeit in den 80er Jahren

9.11.2018 ab 13:30

Ludovico lädt herzlich zum 3. Thementag der interaktiven Bildungsreihe in Kooperation mit der ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus zu den verschiedenen Lebenswelten und dem gesellschaftspolitischen Wirken einer revolutionären Dekade.

Alle Interessierten sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen, unseren Thementag zu besuchen und die 80er-Jahre hautnah zu erleben.

Programm

Vorträge mit Anschauungsmaterial und Diskussionsmöglichkeit bringen uns zurück in die Zeit der 80er Jahre. Zwischen den Vorträgen gibt es eine Pause mit einer kleinen Verpflegung. Nach der Veranstaltung gibt es die Möglichkeit in der Landesludothek von Ludovico Spiele der 80er auszuprobieren.

Referenten:
Klemens Franz
(Spieleillustrator, Grafiker und Spieleentwickler) sieht Spielzeug als spannenden globalen historischen Text, der wunderbar gelesen werden kann: Warum waren die Star Wars Figuren so klein?  Warum wechselte G.I. Joe immer wieder sein Image? Warum funktionierte Spielzeug lange Jahre in den „Verliererländern“ ganz anders, als im Rest der Welt?

Harald Havas (Texter und Mitautor der Buchreihe „Wickie, Slime und Paiper“) beschäftigt sich seit den achtziger Jahren mit Medien, besonders neuen Medien, Videospielen und Jugendkultur und wird das Aufkommen der Videos als immer wichtigere Begleiterscheinung aktueller Hits, dazu Privatradios, CDs, Videorecorder und Kabelfernsehen in seinem Vortrag besprechen.

René Molnar (Geschäftsführer vom Jugend- und Kulturzentrum Explosiv) wird den Themenbereich Musik in die Diskussion bringen. Die 80er mit den Hip Hop – Anfängen, dem New Wave of British Heavy Metal, die Emanzipierung deutschsprachiger Musik mit der NDW. Wie war das in Österreich zu dieser Zeit? Das Erstarken der Benefizkultur, die damit verbundene Pop-Globalisierung und natürlich MTV und die ganze Videokultur waren prägend für diese Zeit.

wo: Karmeliterplatz 3, 8010 Graz, Wartingersaal im steiermärkischen Landesarchiv

was: 13:30 – ca. 17:30 Uhr Vorträge und Diskussion mit den Referenten. Pause mit kleiner Verpflegung inklusive.

Wir bitten um Anmeldung an:

Sarah Ulrych|0316/90370250 | sulyrch@ludovico.at