Category

Neu und wichtig

Abholservice im Spieleverleih

Abholservice Spieleverleih

Ab nun bieten wir bis zum Ende des aktuellen Lockdowns (aktuell bis zum 5.2.) die Möglichkeit an, vorbestellte Spiele bei uns an zwei Tagen in der Woche abzuholen, sozusagen unsere Variante von „Click & Collect“. Die wichtigsten Eckpunkte:

  • Spielebestand online selbstständig durchsuchen
  • Kommunikation und Vereinbarungen per E-Mail und Telefon kontaktfrei im Vorfeld
  • Abholen der Spiele vor unserem Gebäude im Freien
  • Zuhause spielen 🙂

Generelle Abholtermine/Abholtage: (Grobe Uhrzeit wird mit Entlehner:innen vereinbart)

  • Dienstag, 10-14 Uhr
  • Freitag, 15-19 Uhr

Interessiert? Wollt ihr in den nächsten beiden Wochen so Spiele bei uns entlehnen?

Dann hier  der Ablauf im Detail – damit ihr zuverlässig zu euren Wunschspielen kommt!

  • Kontaktaufnahme per E-Mail an office@ludovico.at 1-2 Tage vor dem Abholtermin
    • bitte eine Telefonnummer für Rückrufe und evtl. gute Zeiten für Erreichbarkeit angeben – wir bearbeiten das zeitlich flexibel im Home Office
    • Durchsucht unseren Spielebestand online und teilt uns dabei eure Spiele-Wünsche mit
    • bitte eine grobe Uhrzeit am Abholtag angeben, zu der ihr kommen wollt
    • Für neue Entlehner:innen: Um euch in unserem System anzulegen, und für die Erstinformationen zu unserem Spieleverleih braucht es etwas Zeit – dafür ist der Rückruf von uns gedacht.
  • Wir reservieren die Spiele, richten euch bei Bedarf als neue Entlehnkund:innen ein, bestätigen euch die reservierten Spiele oder melden uns bei Problemen
  • Übergabe/Abholen
    • Anläuten oder Anrufen, wenn ihr vor unserem Gebäude seid – bitte eine Mund-Nasen-Schutzmaske tragen
    • Wir kommen raus und übergeben euch eurer Spiele im Freien, bzw. kassieren die Entlehnkosten
  • Rückgabe
    • Derzeit haben wir 3 Wochen Entlehndauer, die Rückgabe sollte also bereits ins die Zeit nach dem Lockdown fallen, in der wir wieder geöffnet haben wollen.

Digitale Spiele mit pädagogischem Potential

Eine für Eltern, Lehrkräfte und Pädagog*innen kuratierte Auswahl für das Lernen mit Games.

Games lassen sich auf vielfältige Weise zum Lernen und im Schulunterricht einsetzen. Das gilt sowohl für sogenannte Serious Games, die einen bestimmten Lerneffekt verfolgen, als auch kommerzielle Unterhaltungsspiele, die einen pädagogischen Mehrwert bieten. Darüber hinaus gibt es Tools und Programme, mit denen Kinder und Jugendliche selber kreativ werden und ihr eigenes Spiel entwickeln können. In der folgenden Übersicht präsentieren wir unsere kuratierte Auswahl entsprechender Angebote, unterteilt in kostenlose und kostenpflichtige Spiele sowie einfach zu nutzende Game-Design-Tools.

Mehr Infos unter: https://www.stiftung-digitale-spielekultur.de/project/digitale-spiele-mit-paedagogischem-potential/?fbclid=IwAR1C1EaSyXYNN7jRmpPW-KNxBqc9JUhp4-xI8Jqt7qbSknUgPj5aqTM2RJA